IT Dokumentation

WOFÜR EINE DOKUMENTATION

Es gibt zahlreiche Gründe, eine vollständige, umfangreiche und saubere IT Dokumentation zu erstellen. Folgende sind die Wichtigsten:

Deutlich reduzierter Zeitaufwand bei Fehlerlösungen und Neueinrichtung

Leichte und schnelle Einarbeitung von neuen Mitarbeitern

Erhaltung von Wissen beim Ausscheiden von Mitarbeitern

Risiken, Schwachstellen und Berechtigungsfehler werden schnell erkannt

Vermeidung von Fehlern bei Neueinrichtungen oder Systemänderungen

Überblick über installierte Software und Lizenzen

Steigerung der Qualität von IT Prozessen

Gutes Gefühl, eine saubere Dokumentation zu besitzen

FÜR WEN MACHT EINE IT DOKUMENTATION SINN?

Kurz und knapp gesagt: Für jeden! Kleine und mittelständische Unternehmen sind auf schnelle Fehleranalysen und kurzfristige Neueinrichtungen angewiesen. Je genauer die IT Dokumentation, desto schneller sind Systemanpassungen möglich. Die IT Abteilungen in großen Unternehmen sind zwar gut geschult und Experten in ihrem Fach, doch oftmals bleibt die IT Dokumentation aus Zeitgründen auf der Strecke. Dies kann fatale Folgen haben, bei Mitarbeiterwechsel oder Projekten innerhalb der IT. Auch die Sicherheit leidet darunter enorm.

Gewachsene Strukturen gibt es fast in allen Unternehmen. Oftmals ist nicht einmal mehr bekannt, wer Berechtigungen auf welche Daten hat. Dies kann schnell fatale Folgen nach sich ziehen.

Eine saubere und vollständige Dokumentation dient auch Weitergabe von wertvollem Wissen. Die Kenntnis innerhalb Ihres Netzwerkes ist ein wertvolles Gut, dass in jedem Fall im Unternehmen verfügbar bleiben muss.

WIE KANN EINE SINNVOLLE UND VOLLSTÄNDIGE IT DOKUMENTATION ERSTELLT WERDEN?

Eine Dokumentation der IT manuell und ohne Hilfsmittel zu erstellen, ist sehr zeitaufwändig und teuer. Daher bedienen wir uns einigen zuverlässigen Softwarepaketen, die für uns alle wichtigen Details ausliest und in Form von Rohdaten übergibt. Diese Daten werten wir aus, analysieren und arbeiten sie in eine übersichtliche für jeden lesbare Form aus. Sie erhalten von uns einen USB Stick mit der vollständigen IT Dokumentation, sowie einen kleineren Teil als gehefteten Ausdruck. So haben Sie alle Details elektronisch vorliegen und einen kleinen Teil mit einer groben Übersicht in Papierform.

WAS WIRD ALLES DOKUMENTIERT?

Folgende Systeme / Informationen dokumentieren wir:

  • Rufnummern, Kundennummern und Daten aller externen Dienstleister oder Hersteller innerhalb der IT oder TK
  • Netzwerkbericht aller Benutzer und Computer im ActiveDirectory
  • FSMO Rollen
  • Auflistung aller gefundenen Geräte außerhalb des ActiveDirectorys
  • Installierte Drucker im Netzwerk
  • Liste aller im Netzwerk installierter Software
  • Ausführlicher Netzwerkplan
  • Umfangreiche Dokumentation des Microsoft Exchange Servers
  • Informationen über jedes einzelne IT Endgerät und Server (z.B. Betriebssystem, Hardware, installierte Software, uvm.)
  • Auflistung aller seit einiger Zeit nicht mehr benutzter Benutzeraccounts
  • Auflistung aller AD Gruppen und deren Mitglieder
  • Erkennung der wichtigen Aufgaben und Dienste von Servern (SQL, Webservices, NTP uvm.)
  • Auflistung aller im Netzwerk gefundenen Freigaben
  • Auflistung aller Benutzerberechtigungen
  • Visuelle Darstellung des Serverschrankes
  • Umfangreiche Dokumentation Ihres Microsoft SQL Servers

Ihr persönlicher Ansprechpartner

„Eine vollständige und aktuelle IT Dokumentation ist die absolute Grundlage einer IT Umgebung. Gerne beraten wir Sie hierzu, ich freue mich auf Sie.“

Sie erreichen mich unter der
Telefonnummer +49 4266 98495 - 20

Matthias Knoff, Kundenbetreuung / Vertrieb

Wir sind Ihre IT-Experten und Ansprechpartner, wenn es zwischen Bremen, Hamburg und Hannover, in Achim, Scheeßel, Rotenburg (Wümme), im Lüneburger Heidekreis oder in Zeven um IT Dokumentation geht.